Die Fünf >>Tibeter<<

Die >>Fünf Tibeter<< sind eine Kombination aus fünf Körperübungen (Kreisel, Kerze, Halbmond, Brücke und Berg) Die Übungen oder Rieten wie sich die die Fünf >>Tibeter<< kurz nennen, werden mit bewusster Atemlenkung und dynamischen Bewegungsabläufen geübt. Sie gehören zu den ältesten fernöstlichen Methoden (Ursprung im Hatha-Yoga), um Entspannung und Fitness zu finden und so neue Kräfte und Energien zu tanken. Dadurch kann die “Batterien“ für den Alltag wieder aufgeladen werden, um aus sich selbst heraus zu regenerieren. Die Fünf Tibeter eignen sich sowohl für junge als auch für ältere Menschen.

Der Vorteil der Übungen liegt nicht nur in der Dehnung und Streckung der Wirbelsäule, sondern durch die Kombination von Bewegung und Atmung werden Verhärtungen und Verspannungen der Muskeln gelöst - und dadurch wiederum kommt es zu einer besseren Gesamtdurchblutung sowie zu einem vermehrten Lymphabfluss. Die hormonproduzierenden Drüsen werden aktiviert und die Harmonisierung des Stoffwechsels auf allen Ebenen angeregt. Nach relativ kurzer, konsequenter Übungspraxis stellt sich körperliches sowie seelisches Wohlbefinden ein. Durch die verbesserte äußere Haltung verändert sich auch wie selbstverständlich die innere Haltung.

Aktueller KursTermin

Tagesseminar:  Samstag 11.03.2017   9:00 – 14:00 Uhr

Ort: Lünen VHS Zentrum Stadttorstr. 5 (1. Etage, Raum 3)

Anmeldung: über die VHS Lünen (www.vhs-luenen.de)

 

balance 1
Petra Breimann
Heilpraktikerin
Hirschwiese 56
59379 Selm / Cappenberg
Tel. 02306 741697
mail: p.breimann@t-online.de
Logo Praxis 7